Schon bald nach der Gründung wird nach einem geeigneten Treffort für die Schulung und Fortbildung der Imker gesucht. Familie Ader stellt ihr Gartenhaus für diese Zwecke zur Verfügung.

Im Herbst des Jahres 2003 konnte eine Gruppe von über einem Dutzend begeisterten Imkern im Alter zwischen neun und 82 Jahren diese Nachricht stolz verbreiten. Am 17. September hatten sie den Imkerverein Alme-Lippe gegründet und ins Vereinsregister beim Amtsgericht eintragen lassen.